Probleme im AP-Dialog

<< Click to Display Table of Contents >>

Navigation:  Notenmanager Schulversion > Administrator Handbuch > Abschlussprüfung RS > Lösen von Problemen >

Probleme im AP-Dialog

> Letzte Änderungen am 14.09.2017 <

Das Wahlpflichtfach in der Gruppe 3b wird nicht korrekt angezeigt

Während in den Ausbildungsrichtungen 1, 2 und 3a mit Ph, BwR und F das Wahlpflichtfach fest vorgegeben ist stehen im Zweig 3b mehrere Möglichkeiten zu Auswahl. Damit der Notenmanager im AP-Dialog das richtige Fach anzeigen kann muss das Merkmal "Ausbildungsrichtung" in den Schülerdaten korrekt ausgefüllt sein.

Wir ein solcher Schüler der Gruppe 3b im AP-Dialog ausgewählt laufen folgende Prozesse ab:

1.Der Notenmanager liest für diesen Schüler den Eintrag für das 1. Wahlpflichtfach aus der Notenmanager-Datenbank aus.

2.Anschließend sucht das Programm in der Liste der von diesem Schüler belegten Fächer nach dem Fach, dass dieses Fachkürzel trägt.

3.Die zu diesem Fach gehörigen Daten werden dann aus der Datenbank gelesen und eingetragen.

Wenn das Wahlpflichtfach also nicht richtig angezeigt wird können folgende Ursachen vorliegen:

Bei den Schülern der Ausbildungsrichtung 3b ist überhaupt kein Wahlpflichtfach eingetragen.

Das Kürzel im Merkmal "Ausbildungsrichtung" in den Schülerdaten stimmt nicht mit dem Fachkürzel des zugehörigen Unterrichts überein (z. B. Werken: in den Schülerdaten ist "We" als 1. Wahlpflichtfach eingetragen, der Unterricht wird aber unter "W" geführt).

Achtung: in der WinSD wurde das 1. Wahlpflichtfach ein Datenmerkmal direkt in den Schülerdaten festgelegt. In der ASV ist das nicht mehr der Fall. Das Merkmal "1. Wahlpflichtfach" ist dem Unterricht zugeordnet, der dann von den Schülern belegt wird. Wird also der Unterricht - z. B. Werken - für eine bestimmte Klasse in der ASV nicht als Wahlpflichtunterricht eingerichtet, so gelangt die Information über das Wahlpflichtfach auch nicht in die Notenmanager-Datenbank.

Bei Note 5/6 in einem Prüfungsfach wird eine mdl. Prüfung in Nichtprüfungsfächern angeboten

Dieser Fall tritt immer dann auf, wenn der Notenmanager ein Fach nicht als Prüfungsfach identifizieren kann.

Folgende Prozesse laufen beim Auswerten der Daten ab:

1.Das Programm durchläuft alle Notendatensätze des Schülers.

2.Anhand des ASV-Schlüssels des zugehörigen Faches wird festgestellt, ob das Fach ein Prüfungsfach ist.

3.Entsprechend der Auswertung unter 2. wird das Fach mit der Note dann in die Liste der mdl. Prüfungen aufgenommen oder eben nicht.

Wenn also ein Fach fälschlicherweise in die Liste der Nichtprüfungsfächer aufgenommen wird können folgende Ursachen vorliegen:

Bei den Schülern der Ausbildungsrichtung 3b ist überhaupt Wahlpflichtfach oder ein falsches Fächerkürzel eingetragen (s. o.).

Der ASV-Schlüssel in der Fächertabelle ist nicht vorhanden oder beim falschen Fach eingetragen. Beispiel: Ist der ASV-Schlüssel für Physik (0300500100) nicht bei "Ph" sonder bei "P" eingetragen, der Unterricht des Schülers (Gruppe 1) wird aber mit "Ph" abgekürzt, dann wird dieses Fach nicht als Prüfungsfach identifiziert.