Datenaustausch mit ASV

<< Click to Display Table of Contents >>

Navigation:  Notenmanager Schulversion > Administrator Handbuch >

Datenaustausch mit ASV

> Letzte Änderungen am 14.09.2017 <

Überblick

Der Notenmanager bezieht seine Datenbasis (Schülerdaten, Lehrerdaten, Klassen, Unterrichte) durch den Import aus der bayerischen Schulverwaltungssoftware ASV. Das Programm stellt zu diesem Zweck eine Schnittstelle "Export für eine Notenverwaltung" zur Verfügung.

Zu Beginn eines Schuljahres werden innerhalb des Notenmanagers die Daten aus dem Vorjahr (falls vorhanden) bereinigt und dann mit den Daten aus der ASV überschrieben bzw. aktualisiert:

Schülerdaten und Adressen des Vorjahres werden gelöscht und neu importiert.

Unterrichtsdaten des Vorjahres werden komplett gelöscht und neu importiert, auch die Zuordnung der Schüler zu den Unterrichten.

Neue Klassen werden aus der ASV importiert, bereits vorhandene Klassen mit den neuen Daten (z. B. Klassenleiter) aktualisiert.

Neue Lehrer werden aus der ASV importiert, bei bestehenden Datensätzen die Daten gegebenenfalls aktualisiert.

 

Üblicherweise kommt es im Laufe eines Schuljahres zu Änderungen an der Datenbasis in der ASV, insbesondere bei de Schülerdaten (Adressen). Diese Änderungen können über die gleiche, oben genannte Schnittstelle der ASV in den Notenmanager übertragen werden. Dazu stehen im NMAdmin folgende Funktionen zur Verfügung:

Schülerdaten aktualisieren überträgt alle persönlichen Daten sowie - falls im Dialog ausgewählt - Adressdaten und die Schülerlaufbahn.

Anwendungsdaten aktualisieren überträgt je nach Auswahl Änderungen bei den Klassen- und Fächerdaten.

Mit Teilimport zum Halbjahr können geänderte Lehrer - Unterricht - Zuteilungen aus der ASV übernommen werden (natürlich nicht nur zum Halbjahr). Schüler - Unterricht - Zuordnungen werden dabei nicht verändert.

 

Hinweise zu einzelnen Daten

 

Schülerdaten: Wurde ein Schüler in der ASV in eine andere Klasse versetzt wird die NICHT in den Notenmanager übertragen. Ein Klassenwechsel muss immer manuell im Notenmanager vorgenommen werden.

Adressdaten: Alle Anschriften, die in der ASV mit dem Merkmal "Im Schriftverkehrverteiler" markiert sind, werden in den Notenmanager importiert. Die Anschrift, die in der ASV mit "Hauptansprechpartner" markiert ist, wird im Notenbogen gedruckt. Bei den Ordnungsmaßnahmen stehen dann - Software-Abonnement vorausgesetzt - alle Anschriften zur Verfügung.
Für volljährige Schüler wird eine eigene Anschrift mit Schülernamen angelegt, auch wenn der Schüler noch bei den Eltern wohnt und die Eltern weiter Erziehungsberechtigt sind.